Bei einer Datenbank-Migration muss sehr strukturiert vorgegangen werden. Umso wichtiger ist die Beauftragung eines Expertenteams, das die Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Kontrolle der Migration übernimmt.

Langwierige Systemausfälle kann und will kein Unternehmen verkraften. Der Betrieb muss trotz einer Migration konsequent, ununterbrochen und zuverlässig weiterlaufen. Ebenso ist es wichtig, den Umfang der Migration so gering, wie möglich, zu halten. Je komplexer, umso größer die Gefahr von Fehlern.

Hierbei ist besonders das Know How der Experten gefragt, die entscheiden, welche Änderungen/Migrationen sinnvoll sind und welche nicht. Zudem sollte darauf geachtet werden, den alten Codes bzw. Datenbankbestands nur in dem Umfang zu ändern, wie es angemessen und nötig erscheint – vereinfacht die Adaptierung die Migration, ist es durchaus angebracht.

Sollten Sie sich für eine Datenbank-Migration entscheiden, achten Sie darauf, dass Ihre neue Datenbank moderne Technologien und Methoden verwendet, um den Nutzen zukünftiger Anpassungen zu maximieren. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Ihre aktuelle Datenbank keine proprietären Codes verwendet, die nicht migrierbar sind.

Mittlerweile gibt es einige, sehr fortschrittliche Migrationswerkzeuge für den Umstieg auf PostgreSQL, die Ihnen bei der Umsetzung und Durchführung helfen. Sind Sie an der Migration zu einer PostgreSQL-Datenbank interessiert? Wir helfen Ihnen gerne – von der Vorbereitung über die Durchführung bis hin zur finalen Überwachung und Kontrolle.

© 2015 Cybertec Schönig & Schönig GmbH