Zum Thema „Finanzdaten“ müssen zwei Perspektiven beleuchtet werden.

Auf der einen Seite geht es um die Finanzdaten in Ihrem Unternehmen. Um einen genauen Überblick über Ihre finanzielle Unternehmenssituation zu haben, müssen Sie eine Bilanz erstellen. Unabhängig von der Unternehmensgröße ist der Geschäftserfolg nur dann gesichert, wenn Sie entsprechend Ihrer Kennzahlen strategisch und operativ handeln. Dabei finden computergestützte E-Bilanz Softwares und elektronische Steuererklärungen immer mehr Anklang. Gerade für große Unternehmen mit einzelnen Gesellschaften und Niederlassungen sind Cloud-basierte Finanzanwendungen, wie SAP Financials OnDemand, ideale Lösungen, um Mitarbeitern – speziell aus der Buchhaltung – einen umfassenden Überblick über die Finanzdaten im Gesamtunternehmen zu liefern. Die Zeiten, in denen Mitarbeiter notwendige Kennzahlen eigens sammeln und aufbereiten mussten, sind definitiv vorbei.

Auf der anderen Seite geht es auch um die schutzbedürftigen Finanzdaten Ihrer Kunden. In Zeiten von E-Commerce sind elektronische Transaktionen keine Seltenheit mehr. Als Anbieter von Produkten/Dienstleistungen haben Sie die Pflicht, die Finanzdaten Ihrer Kunden zu schützen. Sie müssen dafür Sorge tragen, dass diese sensiblen Daten nicht an die falschen Personen gelangen. Insbesondere Versicherungs- und Bankinstitute nutzen vermehrt Enterprise-Data-Warehouse-Lösungen, um zu garantieren, dass alle Informationen über den Kunden für alle verantwortlichen Mitarbeiter zugänglich sind.

Schützen Sie Ihre Datenbank mithilfe ausgefeilter Authentifizierungs- und Sicherungsstrategien – wir helfen Ihnen gerne und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Unternehmens- und Kundendaten mithilfe einer PostgreSQL-Datenbank schützen können.

© 2015 Cybertec Schönig & Schönig GmbH